Beschwerdegrundsätze der Union Investment Austria für Privatanleger
 

Anregungen und Beschwerden
 

Uns ist es sehr wichtig, dass Sie mit uns zufrieden sind. Deshalb nehmen wir es sehr ernst, wenn Sie sich beschweren und versuchen Ihr Anliegen schnellstmöglich zu klären. Wir arbeiten ständig daran, unsere Leistungen weiter zu verbessern. Ihre Sicht der Dinge hilft uns dabei. Die eingegangenen Beschwerden werten wir aus, um wiederkehrende Fehler und Probleme schnell zu erkennen und zu beheben. Dafür haben wir eine qualifizierte Beschwerdestelle eingerichtet.

So erreichen Sie uns:

Ihnen stehen mehrere Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit uns offen.

Beschwerden können Sie formlos und kostenfrei an uns richten.

Rufen Sie uns an

+43 (1) 205 505 5144

Schreiben Sie uns einen Brief

Union Investment Austria GmbH
Schottenring 16, A-1010 Wien

Nachricht

Möchten Sie uns eine Nachricht schreiben?
Gemeinsam finden wir die beste Lösung

Nachricht schreiben

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Wir sind für Sie da.

E-Mail schreiben

Unser Beschwerdeverfahren

Wir bearbeiten Ihre Beschwerde unverzüglich. Sollte es einmal länger dauern, informieren wir Sie rechtzeitig darüber. Sie erhalten eine individuelle Nachricht, sobald wir Ihr Anliegen bearbeitet haben.

Manche Dinge lassen sich leichter in einem Gespräch klären. Daher rufen wir Sie an, wenn es sich anbietet.

Wir prüfen jede Beschwerde individuell. Wenn nötig beziehen wir auch Dritte in die Recherche mit ein, beispielsweise andere Gesellschaften der Union Investment Gruppe oder externe Dienstleister. Dies kann die Bearbeitungszeit verlängern.

Unser Beschwerdeverfahren wird in regelmäßigen Abständen von unserer Compliance-Abteilung überprüft. Ebenso prüfen uns externe und unabhängige Prüfer. Diese achten besonders darauf, dass alle gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden.

Alle bei uns eingegangen Beschwerden sowie die zur Lösung getroffenen Maßnahmen werden dokumentiert und gemäß den aufsichtsrechtlichen Fristen aufbewahrt.

 

Was können Sie tun, wenn Sie mit unserer Antwort nicht einverstanden sind?

In diesem Fall können Sie ein sogenanntes "Streitbeilegungsverfahren" nutzen. Bitte wenden Sie sich an die folgenden Institute:

Für Beschwerden über Union Investment Austria GmbH:
Ombudsstelle des Fachverbands Finanzdienstleister
Telefon: 0043 (0)5 90 900-5550
Email: fdl.ombudsstelle@wko.at
Weitere Informationen zur Ombudsstelle und ihrem Verfahren finden Sie unter Wissensdatenbank - WKO.at

Für Beschwerden über Union Investment Real Estate Austria AG klicken Sie bitte hier.

Für Beschwerden über unsere deutschen Konzerngesellschaften klicken Sie bitte hier.

Außerdem können Sie sich bei der österreichischen Finanzmarktaufsicht beschweren. Die Finanzmarktaufsicht prüft, ob Aufsichtsgesetze und/oder Leitlinien zur Beschwerdebearbeitung verletzt wurden.
Finanzmarktaufsicht
Otto-Wagner-Platz 5
A-1090 Wien
Tel.: +43 (0)1 249 59 0
Fax: +43 (0)1 2495499
www.fma.gv.at

Das Recht, die Gerichte anzurufen, bleibt von einem Streitschlichtungsverfahren unberührt.

So erreichen Sie uns

Per E-Mail unter
info@union-investment.at

Kontakformular

 

Ein Service der Union Investment Austria GmbH

Unsere Partnerbanken helfen Ihnen gern in einem persönlichen Beratungsgespräch weiter

Die vorliegende Marketingmitteilung dient ausschließlich der unverbindlichen Information. Die Inhalte stellen weder ein Angebot bzw. eine Einladung zur Stellung eines Anbots zum Kauf/Verkauf von Finanzinstrumenten noch eine Empfehlung zum Kauf/Verkauf, oder eine sonstige vermögensbezogene, rechtliche oder steuerliche Beratung dar und dienen überdies nicht als Ersatz für eine umfassende Risikoaufklärung bzw. individuelle, fachgerechte Beratung. Sie stammen überdies aus Quellen, die wir als zuverlässig einstufen, für die wir jedoch keinerlei Gewähr übernehmen. Die hier dargestellten Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Union Investment Austria GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit der Angaben und Inhalte. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte in deutscher Sprache und allfällige weitere Informationen zu Instrumenten der kollektiven Rechtsdurchsetzung erhalten Sie (i) für den immofonds1 der Union Investment Real Estate Austria AG auf www.union-investment.at/beschwerden-realestate und (ii) für die Fonds der  Union Investment Privatfonds GmbH auf www.union-investment.de/beschwerde. Die Verwaltungsgesellschaft des Fonds kann jederzeit beschließen, Vorkehrungen, die sie gegebenenfalls für den Vertrieb von Anteilen des Fonds und/oder Anteilklassen des Fonds in einem anderen Mitgliedstaat als ihrem Herkunftsmitgliedstaat getroffen hat, wieder aufzuheben.

Die Verkaufsunterlagen zu den Fonds (Verkaufsprospekte, Anlagebedingungen, aktuelle Jahres- und Halbjahresberichte und wesentliche Anlegerinformationen/KID) finden Sie in deutscher Sprache auf: www.union-investment.at

Die Wert- und Ertragsentwicklungen von Investment- und Immobilienfonds können nicht mit Bestimmtheit vorausgesagt werden. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Ausgabe- und Rücknahmespesen sowie Provisionen, Gebühren und andere Entgelte sowie Steuern sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt und können sich mindernd auf die angeführte Bruttowertentwicklung auswirken.

Union Investment Fondssparen umfasst keine Spareinlagen gemäß BWG.